Lernen Sie drei unserer Mitarbeiter kennen

 

 

 

Michaela Strangmüller

Teamkoordinator

Den Wunsch in der Marktforschung zu arbeiten, konnte ich mir während meines Soziologiestudiums mit Nebenfach Statistik mit einer Werkstudentenstelle bei infraquest erfüllen.

Im Anschluss an mein Studium habe ich hier den direkten Berufseinstieg als Research Specialist gefunden und koordiniere inzwischen ein Team, das ein großes Automobilprojekt unterstützt. Sowohl die Arbeit an quantitativen und qualitativen Projekten als auch der vielseitige Kontakt zu unseren Kunden und meinen Kollegen bescheren mir einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag.

Was mich hier besonders begeistert, ist der Respekt füreinander und das Vertrauen in die Arbeit von Werkstudenten und Berufseinsteigern, die verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen und sich weiterentwickeln können.

  

 


 

Michael Perchtold

Teamkoordinator & Data Operations Manager

Gegen Ende meines Studiums der Informationsorientierten BWL konnte ich während eines Praktikums erste Erfahrungen in der Marktforschung sammeln.

Nach meinem Berufseinstieg bei infraquest als Research Specialist und später Teamkoordinator für Mobility-Projekte bin ich nun zusätzlich als Data Operations Manager tätig. Große Freude bereiten mir die enge und gute Zusammenarbeit mit der Datenverarbeitung und unseren Kunden. So konnten wir schon einige Projekte gemeinsam meistern und freuen uns auf viele weitere.

Ein großes Branchen-Portfolio mit den damit verbundenen Aufgaben und der Austausch mit den Kollegen sorgen für viel Abwechslung. Man knüpft viele Kontakte, in beruflicher wie privater Hinsicht, auch durch gemeinsame Events nach Feierabend.

 

 


 

Eva Flecken

Research Specialist

Nach meinem Studium der Angewandten Kognitions- und Medienwissenschaften konnte ich praktische Erfahrungen in der Marktforschung im Rahmen eines Praktikums sammeln.
Den Berufseinstieg bei infraquest konnte ich direkt im Anschluss antreten.

Hier habe ich die Möglichkeit, ein spannendes und vielfältiges Automobilprojekt in allen Prozessschritten zu unterstützen.

An infraquest gefällt mir besonders der angenehme und lockere Umgang unter den Kollegen. Auch steht die Förderung der individuellen Soft und
Hard Skills eines jeden Mitarbeiters im Vordergrund. Hier hat jeder die Möglichkeit, sich persönlich sowie fachlich weiterzuentwickeln.